Features

Fliesen-Freiheit

Im Gegensatz zu anderen Bodenabläufen ist bei der I-DRAIN Duschrinne ein einseitiges Gefälle für den Wasserablauf ausreichend. Aus diesem Grund können beim Duschen-Bau auch Natursteine und großformatige Fliesen verwendet werden.

Verarbeitung

Die I-DRAIN Duschrinne besteht aus rostfreiem 304er (1.4301) bzw. 316er (1.4401) Edelstahl und ist qualitativ hochwertig verarbeitet.

Patentierter Siphon

Der herausnehmbare Siphon ermöglicht eine einfache und schnelle Reinigung. Das integrierte Haarfangsieb verhindert, dass Haare das Abflussrohr verstopfen. Die Möglichkeit, einen Ferienverschluss anzubringen, verhindert, dass sich bei längerer Nichtbenutzung unangenehme Kanalisationsgerüche im Bad ausbreiten. Die benutzerfreundliche und qualitativ hochwertige Bauweise des Siphons ist zudem mit einem Patent geschützt und KIWA-geprüft.

I-Cube

Der I-CUBE Reinigungsstein sorgt dafür, dass Haare und Flusen weniger kleben bleiben. Er enthält Reinigungsstoffe und verströmt beim Duschen einen angenehmen Geruch. Dadurch, dass er die Schaumbildung minimiert, kann das Wasser schneller ablaufen und hinterlässt somit keine störenden Flecken.

Flexibler Unterbau

Die Höhe der I-DRAIN Duschrinne kann mit den Rosterhöhungsstücken der Stärke des Bodenbelags flexibel angepasst werden.

Variabilität (Linear 54/72)

Die I-DRAIN Linear 54/72 kann dank der Eck- und Kopplungsstücke, die kurzfristig lieferbar sind, sehr variabel an die jeweilige Badsituation angepasst werden. Somit sind auf der Baustelle auch flexible Sonderlösungen möglich. (nicht für Basic)

Inklusive Abdichtungsvlies (Linear 54/72)

Das werkseitig aufgeklebte Abdichtungsvlies vereinfacht die Montage der I-DRAIN Duschrinne und ermöglicht auch den Einbau direkt an der Wand (ab einer Fliesenstärke von 5 mm).

Inklusive Butylklebeband (Basic)

Bei der Duschrinne Basic wird ein Butylklebeband mitgeliefert. Es ist einfach auf den gereinigten Flansch aufzukleben.